Home
Deutsch
English

Fusionsmanagement

Rahmenbedingungen und Anforderungen

CONFIDUM empfiehlt allen potenziellen Fusionspartnern eine kompakte und vor allem ergebnisoffene Analyse im Rahmen einer Machbarkeitsstudie. Im Rahmen dieser fokussierten Untersuchung soll unter strategischen, betriebswirtschaftlichen, marktbezogenen und kulturellen Aspekten geprüft werden, ob die potenziellen Partner überhaupt zusammenpassen.

Zeigt die Machbarkeitsstudie, dass die beabsichtigte Fusion für beide Partner vorteilhaft sein könnte, werden vertiefte Analysen durchgeführt, die in eine Fusionsstrategie einfließen. Im Mittelpunkt der Fusionsstrategie stehen vier zentrale Eckpfeiler:

  • Konkrete Fusionsziele und Fusionskosten
  • Entscheidung für die besten Leute – unabhängig davon, von welchem Partner sie kommen
  • Entscheidung für die besten Systeme und Strukturen – unabhängig davon, von welchem Partner sie kommen
  • Ehrgeizige, aber realistische Umsetzung

Aus unserer Beratungserfahrung wissen wir, dass ein zentraler Erfolgsfaktor für jede Fusion die intensive Begleitung des Management sowie der Aufsichtsgremien ist.

CONFIDUM Expertise

Unsere Erfahrungen reichen von Machbarkeitsstudien, Verhandlungsbegleitung bis zu intensivem Fusionsmanagement. Schwerpunkt ist die Fusionsbegleitung von Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Wir verfügen aber auch über Expertise in Bewertungsfragen bei Zusammenschlüssen von Privatbanken.

Detaillierte Referenzen stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.

CONFIDUM Leistungsspektrum

Unsere wichtigsten Leistungen im Überblick:

  • Identifikation und Bewertung von potenziellen Fusionspartnern
  • Durchführung von Machbarkeitsstudien und Bewertungen
  • Entwicklung, Quantifizierung und Realisierung von Fusionsstrategien (inkl. Business Plänen)
  • Umsetzungs- bzw. Migrationsbegleitung
  • Intensives Management-Coaching bzw. -Sparring
  • Professionelle Begleitung der Aufsichtsgremien
  • Temporäre Übernahme von bankinternen Management-Funktionen