Asset Management

Rahmenbedingungen und Anforderungen

Die Tiefzinsphase hat die schon bisher zu beobachtende Marktdifferenzierung in der Asset Management-Branche weiter beschleunigt. Vor allem in den traditionellen Assetklassen Bonds, Aktien und Geldmarkt zeigt sich eine stark zunehmende Substitutionskonkurrenz von ETFs und Zertifikaten, die immer mehr über digitale Vertriebsschienen angeboten werden. Auch MIFID II mit seinen Transparenz- und Preisanforderungen bringt zusätzliche Dynamik in den Markt. Das Ergebnis ist zunehmender Margendruck und eine weitere Konsolidierung des Marktes.

Ganz anders ist die Situation im „Innovationsmarkt“. Neue Assetklassen und neue Anlagetechnologien bieten vielfältige Möglichkeiten zur Bildung von USPs. Allerdings verlangt dies völlig andere Know-how-Gebiete und Mitarbeiterprofile als bisher. Vor allem im institutionellen Geschäft und im High-End des Privatkundengeschäftes werden solche Produkte nachgefragt und erschliessen grosse Geschäftspotenziale.

Gleichzeitig hat die Niedrigzinspolitik zur Folge, dass immer mehr traditionelle Einlagekunden Multi-Asset Lösungen nachfragen – dies hat zu einer Renaissance der Vermögensverwaltung geführt, die in den unterschiedlichsten Facetten am Markt angeboten wird. Eine wettbewerbsfähige Produktpalette in diesem Segment ist die Grundvoraussetzung für dynamisches Wachstum.

CONFIDUM Expertise und Leistungsspektrum

CONFIDUM verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum in der Asset Management-Industrie. Dieses reicht von strategischen Fragen der Positionierung, der Vertriebs- und der Wertschöpfungsstrategie bis hin zu operativen Themen wie Produktivitätssteigerung und Geschäftssteuerung.

Weiters verfügt die CONFIDUM über ein breites Netzwerk von Kooperationspartnern, welches sich mit dem Design von innovativen Asset Management-Konzepten beschäftigt. Zu unseren Kunden gehören führende Fondsgesellschaften, Investmentboutiquen und Portfoliomanagement-Abteilungen.

Detaillierte Referenzen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unsere wichtigsten Leistungen im Überblick:

Strategische Positionierung

  • Strategische Neuausrichtungen
  • Zielgruppen- und Produktpositionierung
  • Markt- bzw. Produktdurchdringungsstrategien
  • Preis- und Produktmodelle
  • Wertschöpfungsstruktur und Optimierung der Outsourcingkonzepte
  • Auswahl von Outsourcingpartnern
  • Merger- und Fusionsmanagement/M & A-Begleitung

Operative Exzellenz

  • Produktivitätssteigerung entlang aller Glieder der Wertschöpfungskette
  • Controlling System und Implementierung von Key Performance-/Key Cost Indicators

Produktentwicklung

  • Innovative Asset Management-Konzeptmodelle